Buchstabenregen  


Die Buchhandlung ›texxt‹

Eine Bücherhöhle für Weltenbummler und Allesleser

Texxt-Head

Wo findest du die Buchhandlung ›texxt‹?

 

Wann hat die Buchhandlung ›texxt‹ geöffnet?

Mo – Sa: 10.00 – 20.00  Uhr
So: geschlossen

 

Wo findest du die Buchhandlung ›texxt‹ online?

http://www.texxt.net/

 

Was findest du in der Buchhandlung ›texxt‹?

Auf den zwei Stockwerken der Buchhandlung finden sich neben unzähligen Reiseführern, einer Ecke für Märchenbücher aus aller Welt, deutschen und englischen Taschenbüchern zum halben Preis, einem Meer aus Reclamausgaben und einer Wand aus Kinder- und Jugendbüchern auch besonders hübsche Postkarten viele davon sind schwarz-weiß und erinnern an eine Zeit, in der ich noch lange nicht auf der Welt war.

 

Was macht die Buchhandlung ›texxt‹ besonders?

Für mich ist die Buchhandlung ›texxt‹ wie eine Höhle aus Büchern. Ist man erst einmal eingetreten, kriegt man von außerhalb nichts mehr mit. Man hört keinen Straßenlärm, man erinnert sich nicht an die Touristengruppe, die gerade noch den Weg hinein blockiert hat, nicht an all die anderen wuseligen Menschen auf dem Weg. Man fühlt sich, auch wenn man selten alleine in der Buchhandlung ist, ruhig. Man steht dort ganz ruhig im Zentrum, lässt den Blick vom Boden bis zur Decke gleiten, vom rechten Ende der Wand bis zum linken Ende der Wand, dreht sich rundherum, wiederholt das Ganze und denkt: WOW!  Und von allen Seiten flüstern einem die Regale Titel zu und es beginnen einzelne Bücher zu leuchten, sodass man sie herausziehen und ansehen möchte.

Willst du also stundenlang Stöbern und Entdecken ist die Buchhandlung ›texxt‹ dein Paradies. Die vielen Reduziertschilder lassen einen zudem nicht zweimal überlegen, ob man seine Funde mit nach Hause nehmen soll oder nicht.

 

Wie habe ich die Buchhandlung ›texxt‹ entdeckt?

Auf einem Spaziergang durch die Münchner Innenstadt kam ich an der Buchhandlung vorbei und konnte nicht wiederstehen, einen Blick hineinzuwerfen. Und dann hatte sie mich sofort. Ich bin bestimmt Stunden nicht mehr herausgekommen und seither immer wieder gerne dorthin zurückgekehrt. Es stöbert sich einfach so unglaublich gut und am Ende fühlt man sich wohlig erschöpft und bereichert. Ich kaufe nicht bei jedem Besuch bei ›texxt‹ etwas, aber ich gehe immer mit mehr nach Hause als ich kam mit mehr Wünschen, mehr Nostalgie, mehr Fernweh, mehr hübschen Retro-Postkartenmotiven im Kopf, mehr Mut für noch Unbekanntes, mehr Erinnerung für in Vergessenheit geratenes.

 

Fotos der Buchhandlung ›texxt‹:

 

texxt1       texxt6

 

texxt2          texxt4

 

texxt3           texxt5

Danke fürs Lesen!

Steffi