Buchstabenregen  


Vorstellung & Danksagung

Ab heute regnet es hier Buchstaben …

buchstabenregen_logo_klein

Hallo Du,

willkommen auf meinem persönlichen Blog ›Buchstabenregen‹.

Ich freue mich, dass du den Weg hierher gefunden hast und hoffe du bist bereit für einen Dauerregen aus Buchstaben: Buchstaben, die gelesen werden, Romane rezensieren und Buchverfilmungen besprechen wollen. Buchstaben, die in meinem Kopf herumschwirren, ganze Geschichten erfinden und nur darauf warten, beachtet und von da herausgeschrieben zu werden.

Einmal im Monat stelle ich zudem immer einen meiner ›Lieblingsorte‹ aus aller Welt vor. Über Tipps freue ich mich hier natürlich ganz besonders. Ich finde es immer wieder super angenehm, in eine fremde Stadt zu kommen und zu wissen, wo man auf ein schönes, buchiges Ambiente trifft, schmökern und lesen kann und ein gutes Buch herbekommt.

Wie die meisten Buchblogger verspüre ich schon während dem Lesen dieses ganz, ganz dringende Bedürfnis, meine Meinung zu Charakteren, Plot und Schreibstil zu teilen und mich mit Gleichgesinnten über alles auszutauschen, was mir beim Lesen so auffällt. Ich hoffe also auf Diskussionen, gemeinsames Fangirling, Buchtipps und vielleicht sogar ein reales Aufeinandertreffen auf Messen, Conventions, Blogger Meet & Greets und Lesungen.

Und ein letztes noch: Ich weiß, das ist kein Roman. Aber dennoch muss es hier eine Danksagung geben – auch auf die Gefahr hin, dass das schnulzig klingt – denn es gibt eine Person, ohne die würde ›Buchstabenregen‹ nicht existieren. Nicht nur, dass du mich immer wieder motiviert hast, endlich wieder mehr zu schreiben, dieser Blog hätte ohne dich keine eigene Domain, kein hübsches Design und mit Sicherheit keinen einzigen dieser coolen Effekte, die hoffentlich allen auffallen. Dankesregen, Umarmungen und monatliche Erdbeermilchshakes an dich, Felix!

Danke fürs Lesen!

Steffi